Lebenszeichen – ein kleines :)

Es  gibt im Moment soviel zu tun. Diese beiden Projekte an denen ich gerade arbeite, brauchen mehr Zeit als ich dachte bzw. habe ich weniger Zeit als ich dafür eingeplant habe. Das endet gerade darin, dass ich fast jeden Abend entweder mit Papier und Stift, Handy oder Laptop rumsitze und arbeite. Aber hey – das fühlt sich gut an 🙂

Ich wollte Abwechslung und jetzt habe ich sie. Trotzdem muss ich schauen, dass mein b’emmchen dabei nicht zu kurz kommt – also gehört ihr der Tag – sofern der Liebste nicht gerade Urlaub hat und ich auch tagsüber was machen kann. Diese Woche hat er Urlaub – die gesamte Woche – kaum zu glauben.

Nur Arbeit und Kind geht aber auch nicht auf Dauer, also hab ich heute auch schnell noch eine Pumphose fürs b’emmchen genäht. Das ging erstaunlich schnell und sie ist ganz entzückend geworden. Rot mit Blümchen und die Bündchen sind gelb (Foto auf Instagram – guckst du mal rechts) – ein bisschen Sommergefühl in die grauen Novembertage holen 🙂

Ab morgen ist das b’emmchen dann auch bei O+O – bis Sonntag. Dann habe ich Zeit und Platz damit ich mich um die Fotos für die Firma kümmern kann. Ich hab ein wenig Bauchschmerzen, weil ich nicht weiß ob sie so gut werden wie ich mir das wünsche oder ob ich überhaupt das umsetzen kann, was ich mir vorstelle. Falls nicht, hab ich ein Problem, denn eine Alternatividee fehlt bis jetzt -.-

Es tut mir ehrlich leid, dass im Moment nicht mehr Zeit für den Blog bleibt – ich lese aber immer bei euch, wenn es hier 5 Minuten ruhig ist.

Projekt Zukunft 1.3

Achtung – festhalten.

„im Kurs Social Media Communication sind einige externe Studierende abgesprungen. Dies bedeutet, dass für Sie noch ein Platz frei wäre“

Ich darf euch mitteilen, dass es nun offiziel am 30.10.12 los geht. Danke fürs Daumen drücken – hat geholfen 🙂

Projekt Zukunft 1.2 – SoMeCo

Scheiße. (!)

„wie versprochen melde ich mich hiermit bei Ihnen bezüglich Ihres Interesses an dem Seminar Social Media Communication.

Der Mitgliederstand zwei Wochen vor dem Ende der Einschreibungsfrist verzeichnet 45 Eintragungen. Es ist mit aller Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass in nächster Zukunft die maximale Teilnehmerzahl von 50 erreicht wird.

Wie ich Ihnen in einer vorhergehenden Mail mitteilte, müssen wir Studierende bevorzugt behandeln. Insofern sind die Chancen für Ihre Teilnahme am Seminar eher gering einzustufen. Ich bitte Sie hierfür um Ihr Verständnis.“

Projekt Zukunft

ist heute mit dem ersten kleinen Schritt gestartet. Ich war das erste Mal in einer Uni und habe mich für eine Gasthörerschaft angemeldet. In ein paar Tagen werde ich mich für SoMeCo eintragen (Social Media Communication). Das tolle daran ist, dass es so eine Art elearning ist und ich mir keine Sorgen wegen der Betreuung vom b’emmchen machen muss.
Ich freu mich schon total darauf – Abwechslung – ein Thema was mich total interessiert, gerade auch was den Blog betrifft und natürlich die zukünftige Arbeit. Da ich nicht weiss, ob ich hier darüber schreiben darf, verrate ich da aber noch nichts. 🙂

All diese überaus positiven Nachrichten haben mich gestern total umgehauen und mich aus meinem Loch geholt. Da ist wieder eine Perspektive, etwas worauf ich mich beruflich freuen kann. Ich bin so gespannt! Auch hier noch ein dickes fettes Danke an dich, Paul!