Samstagsausflug.

20130720-224403.jpg

20130720-224342.jpg

20130720-224351.jpg

Ein Schelm…

wer Böses denkt. Heute waren wir zur Schwiegermutter eingeladen. Wie ihr seht, wir sind zu Hause. Offensichtlich wehrt sich mein Körper schon allein bei dem Gedanken daran. Jedenfalls mussten wir heute am Samstag einen Physiotherapeuten suchen, der sich mal mein Genick anschaut. Meinen Kopf konnte ich heute morgen nämlich nicht mehr drehen – nur mit gaaanz viiiiel Schmeeeerz. Hach.
Ende vom Lied – ein akuter Muskelkrampf. Das kommt vom Tragen mit der Manduca. Also nicht vom Tragen an sich, sondern von dem Verschluss, der sich am Rücken oben befindet und den man ja logischerweise öffen muss, wenn man die Kleine wieder rauslassen will/muss/sollte. Irgendwie schein ich mich da total verrenkt zu haben am Donnerstag. Und es wurde immer schlimmer.
Gut, den Besuch mussten wir jetzt absagen – so kann ich nicht Auto fahren. Wobei – manche andere Autofahrer schauen auch nur stur gerade aus – warum dann ich nicht auch?
Was mich aber wirklich ernsthaft traurig macht – unseren Besuch auf dem Flohmarkt können wir so auch nicht machen. Das ist echt zum kotzen, weil darauf hab ich mich total gefreut.
Nun gut – der nette Mann mit den Zauberhänden sagte, es kommt mit Sicherheit heute oder morgen zu einer Erstverschlimmerung. Die habe ich jetzt. Danke. Hmpf.

Der Liebste hat sich auch schnell aus dem Staub gemacht, als ich sagte, ich müsse jetzt alle Aufgaben an ihn ab delegieren. Er ist jetzt Kaffee trinken mit seinem Kumpel. B’emmchen sitzt in ihrem wunderbar hübschen Strickkleidchen auf dem Boden und spielt Bauklötze unter die Couch schieben und ich leide still vor mich hin.

Hallo Wochenende 🙂

Da ist er wieder

der Alltag. Der Liebste ist ab heute wieder auf Arbeit und wieder einmal fragt man sich – wo ist die Zeit hin? 5 Wochen sind doch so lang und trotzdem verging es wie im Flug. Aber es war toll, nein großartig. Ich habe jede Minute mit meinen Beiden genoßen und freue mich schon auf den nächsten Urlaub .. Weihnachten?!
Das B’emmchen hat heute Nacht wieder komplett durchgepennt – der Schlaf Gut Tee und das Erkältungsbad scheinen geholfen zu haben die Nase frei zu lassen. Ich habe auch geschlafen wie ein Stein und das tat mal echt gut.
Ein tolles Wochenende hatten wir auch. Samstag Vormittag kamen O+O+O und wir gingen ganz toll essen. Falls ihr mal in Dresden seid dann besucht unbedingt mal das Xfresh an der Altmarkt Galerie. Wir waren schon ziemlich häufig da und es ist einfach lecker. Immer frisch gekocht und gesund. Danach noch ein kurzer Bummel über den Bauernmarkt und wieder nach Hause.

Nachmittag kam dann die Schwiegermutter zum Kaffee – die Beiden blieben dann bis 18 Uhr und dann war auch Feierabend fürs b’emmchen. Kein Mittagsschlaf gemacht und soviele Leute macht müde 🙂 Trotzdem kam sie dann nachts um 4 Uhr mit in unser Bett 😉

Sonntag waren wir erst auf einem kleinen Flohmarkt – ich liebe Flohmärkte! Und tolle Sachen habe ich auch einige gefunden. Anschließend gings nochmal auf den Bauernmarkt zum Mittag essen und stöbern und Zutaten fürs Abendessen aussuchen.
Und jetzt schauen wir mal, ob ich noch im Babytrott bin und das Kind auch alleine schaukeln kann 🙂