Männergrippe war gestern.

Nahtoderfahrung ist heute. Übers Wochenende merkte ich schon ein komisches Gefühl im Hals und Dienstag war es dann endlich soweit. Husten, Schnupfen, Heiterkeit. Bis halb 12 auf Arbeit geblieben und dann zum Doc geschickt worden. Eitrige Angina. Mit Fieber und allem was dazu gehört.

Momentan schwanke ich zwischen Schweißausbrüchen, Schüttelfrost und Hustenanfällen. Mein Lieblingsort ist das Bett und am liebsten würde ich nie mehr aufstehen wollen. Ich war noch nie so froh, dass das b’emmchen tagsüber in der Kita ist.

Advertisements

5 Kommentare zu “Männergrippe war gestern.

  1. Ich bin solidarisch mit Dir : Ich liege mit Nasennebenhöhlen und Mittelohr flach ^^.
    Ich schicke dann aber trotzdem mal gute Besserung von meinem Sterbesofa an Dein Bett 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s