Pläne sind für Weicheier

und deswegen gibt es diese Woche auch keine Kita. B’emmchen ist krank. Übers Wochenende war die Süße ja bei meinen Eltern und ab Sonntag Mittag ging das Fieber los.

Die Fieberspitze lag bei 40,4 Grad – gestern. Wadenwickel, Zäpfchen, Nurofensaft – alles für’n Popo. Ganz zu schweigen von den Nächten. Sonntag zu Montag gar nicht geschlafen und letzte Nacht vielleicht 2-3 Stunden – nicht am Stück, versteht sich 😉

Grund dafür ist eine beidseitige Mittelohrentzündung, Husten und Schnupfen. Wissen wir nicht vom Dr. Lustig (der ist in Elternzeit), sondern vom anderen Doc, den ich eigentlich lieber mag. Jetzt sollen wir aufpassen, dass sich aus den komischen Atemgeräuschen keine Lungenentzündung ‚bildet‘ (wie eigentlich?) und er will sie bevor sie wieder in die Kita geht nochmal sehen.

Wenn wir schon mal dort waren, hab ich gleich mal gefragt wie das denn mit dieser Bindungsangst ist und was man tun kann damit sie sich in der Kita besser von mir lösen kann und Achtung, jetzt kommt’s: mit Globulis. Kopf-Tisch.

Advertisements

5 Kommentare zu “Pläne sind für Weicheier

  1. Kopf-Tisch. Ich hoffe, dass die Erzieherinnen ihr endlich mal Sicherheit und Nähe vermitteln. Das ist es, was man braucht. Gute Besserung und ich halt alle Daumen für die Eingewöhnung. (Sorry, ich poste dich hier die ganze Zeit voll…)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s