Dann kotze ich eben alles voll.

Könnte sich das b’emmchen heute gedacht haben.

Kitaeingewöhnungstag #5.

Erst war alles ziemlich entspannt, ich war noch mit im Raum, sie hat gespielt. Bin dann raus und nach paar Minuten brüllte es schon. Zwischendrin war immer mal wieder Ruhe und dann kam das hysterische brüllen. Das was sie hat, wenn sie sich auch gleich übergibt, weil sie so aufgeregt ist.

Also hab ich nicht gewartet bis mich jemand holen kommt, sondern bin selber rüber. Vor meinen Augen übergab sich grad mein Kind und die Kitatante wischte schon bei einer anderen Stelle. Tja. Scheisse. Ich hatte ja gehofft, dass sie das dort nicht macht, aber falsch gedacht.

Musste dann doch mal noch mit der Kitatante sprechen. Das lies mir alles keine Ruhe. Soweit ist alles noch normal. Es sei eben ihre Art mit der Umstellung umzugehen und auch wenn sie jetzt agressiver wird (um sich schlagen usw) dann ist das eben so, weil sie noch keine andere Möglichkeit für sich gefunden hat, um sich auszudrücken.

Wir haben 4 Wochen für die Eingewöhnung, laut Kita. Das kollidiert komplett mit der Arbeit, aber zerreissen kann ich mich ja auch nicht. -.-

Advertisements

8 Kommentare zu “Dann kotze ich eben alles voll.

  1. Oh weh, das klingt nach Stress und Herzschmerz für euch beide!
    Die Küchenfrau hat recht: es geht ja wirklich allen am Anfang so.
    Aber ich muss auch sagen, dass ich es krass finde, dass du gleich am zweiten Tag (wenn ich richtig gelesen habe?) rausgeschickt wurdest, selbst wenn du in unmittelbarer Nähe bist. Das Bemmchen ist doch noch ganz schön klein, für sie ist weg einfach WEG, wenn sie dich nicht mehr sieht. Will dich nicht beunruhigen oder verunsichern, aber ich würde doch denken, dass man von Kitaseite den Kindern ein bisschen mehr Zeit gibt, die Erzieherinnen, Routinen und Abläufe etc. kennen zu lernen, bevor verlangt wird, dass sie gleich alleine klarkommen sollen? Oder?
    Vier Wochen sind doch eine gute Zeit, da muss man doch nicht gleich in den ersten Tagen die Eltern rauskegeln…?
    Ich hoffe, es wird smoother für euch und das Bemmchen gewöhnt sich gut ein. Und du auch! Ganz allein. 😉

    Liebe Grüße aus Berlin,
    Anna

    • Letzte Woche war ich 2 Tage komplett mit drin und da hatte es nicht den Anschein, dass sie nich braucht. Sie hat toll gespielt und gar nicht nach mir geschaut – deswegen bin ich so früh raus. Und Montag klappte das ja auch super.

  2. Warum musst du immer ohne Ankündigung raus aus dem Zimmer?? Wollen die Erzieherinnen das so? Da gruselt es mich, wenn ich das lesen muss.

    Ich möchte von „meinen“ Eltern, dass sie sich kurz und knackig von ihrem Kind verabschieden und sagen, dass sie gleich wieder da sind.

    Gehst du einfach so aus dem Raum, wenn sie noch gar kein Vertrauen zu den Erziehern hat, ist es ja klar, dass ihr Urvertrauen total erschüttert wird.

    Außerdem sollte man das mit dem aus dem Zimmer gehen lassen, solange sie noch sooo hysterisch wird, wenn du nicht im Raum bist. Das hat nichts damit zu tun, dass das angeblich ihre Art wäre, mit der neuen Situation umzugehen!
    Vielleicht kannst du das bei den Erziehern nochmal ansprechen!?

    Liebe Grüße
    Freya

    • Macht er das manchmal auch mit ‚Absicht‘? Also so weit rein steigern, dass es unweigerlich passiert, aber eben bewusst? Hab beim b’emmchen manchmal das Gefühl..

      • Hm, das kann ich (noch) sehr schwer beurteilen. Er ist allerdings nicht der Typ, der sich lange reinsteigert, hab ich das Gefühl. Bei dem geht’s eher von Null auf 100, dann wütet er aber richtig – und dann ist es aber genauso schnell wieder vorbei. Das hat er wohl von mir. Ist bei mir noch heute so… Bin gespannt, wie sich das entwickelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s