Krüüümelmonster!

Kleine verfressene Krümelmonster haben mir doch tatsächlich die letzten Oreokekse geklaut. Pah! Das Probebacken für den 1. B’emmchengeburtstag ist damit erfolgreich abgeschlossen und nächstes Wochenende steht eine Menge Arbeit vor mir.

Hier das Rezept für die kleinen Biester..

Zutaten für 12 Stück

100 g Butter
100 g Zucker
1/2 Pck. Vanillezucker
2 Ei(er)
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
etwas Milch

Kokosraspel
1 Pck. Marzipanrohmasse
n. B. Puderzucker
n. B. Schokolade (Schokotropfen)
n. B. Wasser
viel Lebensmittelfarbe, blaue
1 Pck. Kekse

Die ersten 7 Zutaten zu einer homogenen Masse verrühren und in die Muffinförmchen füllen (ich habe welche aus Silikon, lege aber für diese Muffins noch Förmchen aus Papier in die Silikonform. Dann bei 170° für rund 15-20 Minuten in den Ofen. Anschließend abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit kümmern wir uns um die Kokosstreussel – diese zusammen mit einer guten Portion blauer Lebensmittelfarbe mischen bis alles gut verteilt und gefärbt ist.

Aus Puderzucker, Wasser und blauer Lebensmittelfarbe machen wir den Zuckerguss (Mengenangaben kann ich hier nicht machen, das geht bei mir nach Gefühl und Konsistenz).

Es folgen nun die Augen aus Marzipanrohmasse und Puderzucker – beides mischen bis es schön geschmeidig ist und dann 24 kleine Augen formen – danach die Schokotropfen in die Kugel drücken – und fertig.

Nun tauchen wir die abgekühlten Muffins in den blauen Zuckerguss und anschließend in die Kokosstreussel. Lassen sie trocken werden und kleben dann mit Zuckerguss die Augen drauf.

Unterhalb der Augen wird ein kleiner Schnitt in den Muffin gemacht – so groß, dass ein Keksstück hinein passt. Ich habe Oreokekse genommen, da die Füllung gut klebt und somit nix rausfallen kann.

Jetzt sind wir eigentlich fertig – wenn das hier nicht wäre:

Advertisements

25 Kommentare zu “Krüüümelmonster!

  1. Boah, die sehen super aus! Die würde ich auch gern machen!! 🙂 Ich bewundere dich ja echt, wie du das immer auf die Reihe bekommst, mit (oder trotz) deiner Kleinen so viel tolles zu kochen/backen! 🙂

    • Heute war ja der Papa da und hat sie bespaßt. Sonst spielt sie entweder grad, schaut mir zu oder schläft.
      Manchmal muss ich aber auch aufhören, weil sie sich langweilt 😉

  2. Pingback: Für die Statistik – einfach so | something about b'emmchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s