Ich bin neidisch .. oder doch nicht?!

Genau, ich bin neidisch. Neulich beim Kinderarzt war es wieder. So ein kleiner gefühlt 10 Kilo wiegender, sieben Monate alter Wonneproppen. Total tiefenentspannt im MaxiCosi und nuckelte an einem Stück Holz rum. Zahnt wohl grad. Die Mutti saß daneben und strickte. Sie hatte Zeit zum stricken!!!

Ich habe das Gefühl alle Kinder sind so tiefenentspannt, ruhig, ausgeglichen und mindestens 5 Kilo zu schwer. Ausser B’emmchen. Quirlig, immer Action, krabbeln, laufen, rumkullern, Schrank einausräumen, Katzen erschrecken, Spielzeugkisteninhalt in der gesamten Wohnung verteilen, Mülleimer aufmachen, schreien wenn was nicht so funktioniert, ständig und immer volle Aufmerksamkeit. Es gibt kein tiefenentspannt. Gab es noch nie – nicht mal als Miniklitzekleinbaby. Selbst nach der Geburt gleich Drama mit Kinderstation (und ja, ich bin saufroh, dass wir das hinter uns haben).
Dabei ist zum Beispiel der Papa die Ruhe in Person – hier könnte eine Bombe einschlagen, die Russen kommen oder ich einen Wutanfall kriegen – er ist die Ruhe selbst. (ausser die Xbox brennt, das Linux geht nicht oder der Lötversuch ging daneben – dann ist tatsächlich Polen offen)
Und dann bin da noch ich. Eigentlich auch eine eher ruhige Natur, allerdings mit Hang zum Drama. Ich vergleiche mich gern mit einem Sim – die haben doch diese grüne Anzeige auf dem Kopf – und manchmal da wird die halt einfach rot. Bei mir auch – der Papa sagt, manchmal kommt Qualm aus meinem Kopf.  (ich finde, er übertreibt maßlos)

Und dann ist da noch die Sache mit dem Kuscheln. Vom hören-sagen ist mir bekannt, dass es Babys geben soll, die gern mit ihren Eltern kuscheln – lange und ausdauernd. Das muss schön sein. Glückwunsch, wenn du auch zu denen gehörst.
B’emmchen ist ein notorischer Nicht-Kuschler. Wobei .. wir schaffen es im Moment so ca. 10 Sekunden, dass sie ruhig auf mir liegen bleibt – so richtig mit Kopf hinlegen und so. Wahnsinn. Dafür wird sie gern getragen – am liebsten immer und überall – ausser sie hat grad ihre Alleinspielundentdeckerphase.

Die Alleinspielundentdeckerphase gab es auch lange Zeit nicht. Da ging gar nix ohne mich. Sie klebte wie Kaugummi an mir – leicht mit dem Bein schütteln, wenn sie grad dran hing, hat auch nicht geholfen. In der Wohnung vor ihr verstecken ging auch nur bedingt – Sichtkontakt musste ja auch sein, sonst wurde unser 11 Etagen-Wohnblock hysterisch zusammen geschrieen. Immerhin wussten die Nachbarn aber dann, dass sie da ist und mehr oder weniger Spaß hat.

Und jetzt sagt nicht, dass sind alles nur Phasen. Phasen. Scheißwort! Es gibt gute Tage und die anderen. Manchmal habe ich das Gefühl so manch Bloggerelternteil verdrängt diese anderen Tage und schreibt nahezu immer über diesen kleinen Sonnenschein, der das Leben erhellt, nie schreit, nie miese Laune hat, immer alles isst und natürlich von Geburt an durchschläft. 12 Stunden. Mindestens!

Das ist hier nicht so und das ist im Prinzip auch gut so. Kein tiefenentspanntes Kind, dafür eins voller Leben, Spaß, Wut, Sturheit, Liebe, Witz, Tatendrang.

Nun denn, ICH muss jetzt an meiner Tiefenentspanntheit arbeiten 🙂

Advertisements

16 Kommentare zu “Ich bin neidisch .. oder doch nicht?!

  1. Die Tino-Beschreibung fetzt ^^

    Und btw.: um die rote Anzeige überm Kopf verschwinden zu lassen, genügt es doch meist dem Harndrang nachzugeben, dann wirds zumindest dunkelorange 😀

  2. aach, selbst eine brennede Xbox, ein kaputtes linux und diese „verdammt! irgendeines der 243340958320976 kabel scheint wohl falsch zu sein“ momente bringen mich ja nicht wirklich aus der ruhe 🙂

  3. Aaaaaaaaaaaaaaach, das kommt alles noch und vielleicht ist sie sogar auch ein Papakind? gibt es auch.
    Warte ab, die Entwicklung wird es mit sich bringen und nur kein Neid 😉

  4. Dein b’emmchen ist toll! Sei froh, das sie so lebendig ist und keine Langeweile aufkommt, ausruhen können wir uns, wenn sie ausgezogen sind 😉 Und ein bissle wünschen, das sie mal ein wenig kuschliger wird darfst du auch ohne das es gleich als „Neid“ deklariert wird.

    • Ich glaub ihr versteht mich alle falsch 🙂

      Klar ist sie toll, das tollste überhaupt. Und sie ist genau richtig so wie sie ist.
      Trotzdem finde ich diese tiefenentspannten Babys auch erholsam 😉

  5. Mano, waum hast du den Abschnitt mit den Phasen reingeschieben, … genau PHASEN wollte ich dir als Kommi hierhin schreiben 😀
    Es ist so, … ich hab ja drei Kinder, Kind 1 war furchtbar … richtig furchtbar furchtbar und ich habe sie mir manchmal wirklich weggewünscht … das ging so lange, bis sie laufen und reden konnte (also gute 1,5 Jahre) danach wurde sie ein Sonnenschein … jetzt mit fast 10 ist sie seit gefühlten 2 Jahren schon in der Pubertät – schrecklich!
    Kind 2 war als Baby auch furchtbar, Mamakind, keinen Schritt konnte man ohne ihn machen – auch nachts nicht, der lag fast nur quer zwischen uns oder einer von uns erwachsenen ist auf die Couch gezogen. Das hat sich bis heute nicht verändert – zusammen mit seinen Schwestern ist er so manchmal ein richtiges Ekel.
    Die Püppi, … oh, … die ist tiefenentspannt, witzig und einfach geil – da war aber auch meine Schwangerschaft sooooooooooo relaxxxxt.
    Vielleicht liegt die Ursache tatsächlich schon in der SS?!

    • Hm die Schwangerschaft an sich war.. naja .. schön, ist was anderes. Anfangs kotzte ich bis zur 20 SSW, dann gings paar Wochen gut und dann hatte ich bis zur Geburt so derbe Sodbrennen, dass ich auch nur gekotzt habe. Dazu viele viele Arzttermine (sie war bisl zu klein und zu leicht) – ich musste mich wegen einer früheren Thrombose täglich spritzen .. hatte in den letzten Wochen fast täglich einen Arzttermin – entweder Uniklinik, FA oder Hebamme .. also entspannt ist was anderes.
      Könnte schon sein – keine Ahnung.

      Ich empfinde sie ja nicht als furchtbar – es ist nur manchmal wirklich wirklich wirklich sehr anstrengend. 🙂

  6. Der kleine Prinz ist auch nicht tiefenentspannt obwohl ich ja selber Yoga lehre, hilft es nicht 😉 Spass bei Seite, ich verstehe dich, manchmal hätte ich auch gerne so ein kuscheliges Baby. Unsere zappelt in einer Tour.
    Aber es hilft ja nix, die zwei sind nun mal so 😉
    Ich muss manchmal echt lachen wenn ich deine Posts lese, manchmal hört sich das wie das Schwesterherz vom kleinen Prinzen an – vermutlich sind die beiden zumindest im Geiste verwandt 🙂

  7. ich find hier sooo viele paralellen ..

    Ich bin nicht ruhig, ich bin bis halb 2 wach – freiwillig, raste aus wenn mir Dennis die letzte Tomate wegisst, lasse überall alles liegen & reg mich dann auf wenn der Herr es wegräumt und und und.
    Der hingegen ist die Ruhe selbst. Muss er auch, sonst erträgt er das ganze ja nicht. xD
    Und dann die Terrorzelle, wie sie aktuell wieder genannt wird weil sie wahrscheinlich schubt, wie ich hoffe

    Du machst mir echt mut, das Bemmchen hat das erste Jahr doch auch geschafft, ohne dass du sie erschlagen hast..
    DAS schaff ich auch ! ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s