Ihr seid gefragt: Kurzurlaub – aber wo?

 

Wir wollen im August mal für 4-5 Tage weg – innerhalb Deutschlands und wenn möglich nicht unbedingt 500 oder 600 km fahren. Ausgangsort ist Dresden. Viel grün muss sein – kinderfreundlich und günstig.

Ideen und Vorschläge immer her 🙂

Advertisements

18 Kommentare zu “Ihr seid gefragt: Kurzurlaub – aber wo?

  1. Kann mich winnie nur anschließen — die Greifensteine 🙂 Da gibts auch um den Ort Geyer rum noch viel was sich anschauen kann. Zum Beispiel lohnt sich ein Besuch auf dem Reiterhof in Tannenberg bei Katrin Thiele – muss man freilich vorweg mal ne Mail schreiben ob sie nochn Termin frei hat. Und ach ja – ich wohn auch gleich um die Ecke und kann dem Bemmchen mal n Eis spendieren ^^

  2. Wenn es nicht unbedingt im Gebirge sein soll und vielleicht der Sinn eher nach Strand steht und die Ostsee z.B. mit Usedom doch zu weit sind, dann ist als Badewane mit wunderbarem Sandstand der Senftenberger See eigentlich des Dresdners erste Wahl. Reichliche Stunde Anfahrt, großer Zeltplatz direkt im Wald am Strand – also mehr im Grünen geht nicht – auch mit Bungalows, wenn man nicht zelten mag. Und auf der Uferpromenade ist neben Ausflusdampfer und Hummelbahn auch sonst immer was los für/mit Kids.
    Falls das zu weit ist, dann ist auch Moritzburg Sonnenland mit See und Zeltplatz empfehlenswert und man ist zwar mal raus, aber ganz schnell mal zwischendurch/wieder zu Hause, wenn Wetter oder Kind nicht so mitspielen wollen.
    Beides selbst schon kleinkinderprobt – Ersteres durch mich, Zweiteres früher wohl mal an mir – der Grund für die Heimfahrt war aber mit Sicherheit das Wetter…anders kann das gar nicht gewesen sein… 😉

    • Über den Sendtenberger See hab ich auch schon nachgedacht – weit weg ist es ja nicht und schön soll’s auch sein. Weiß nur nicht ob campen mit Baby so toll ist. Aber ich guck mir das nochmal an.
      Ansonsten lohnt auch da ja auch ein Tagesausflug.

      Übrigens, schön das du wieder mit dabei bist 🙂

      • 🙂 why not? Hab ja auch jahrelange Kleinkind- und Kegel-Erfahrung hinter mir-auch wenns nicht das Eigene, sondern sozusagen als „Beziehungs-Zugabe“ mit dabei war… 😉
        Wie schon gesagt, am Senftenberger gibt es auch Bungalows auf dem Zeltplatz zu mieten…am besten vorher mal anrufen dort und ggf. reservieren.
        Auf jeden Fall ist der Strand zum Buddeln für die Kleinen spitze-nen größeren Sandkasten findest Du in der Nähe nirgends…

  3. Oh, ich empfehle die Gegend um den Spreewald herum. Dort war ich vor einiger Zeit und es war toll! Überall grün, ein See zum Baden, der Spreewald selbst zum Besuchen, einfach herrlich! Und man fährt auch nicht ewig dort hin.

    lg phoenics

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s