Kein Krippenplatz

Vor 2 Tagen kam die Absage für einen Platz bei den städtischen Kinderkrippen für eine Betreuung 2012. Sämtliche Plätze auf die wir uns beworben haben sind nicht mehr verfügbar bzw. wurden an andere vergeben. Es ist nicht so, dass wir nicht damit gerechnet haben, aber ein Fünkchen Hoffnung hatte ich schon noch. Das alles wäre auch nur halb so schlimm, wenn wir wenigstens einen Platz bei einer Tagesmutter hätten. Aber auch hier ist der Markt hart umgekämpft. Kürzlich gab es sogar einen Bericht im Fernsehen, dass es in Dresden sogar Eltern gibt die Bewerbungsvideos drehen und die dann verschicken.

Dann gibt es sogar eine Wohnungsgesellschaft, die nur Krippen/Kitaplätze an ihre Mieter vergibt und nicht zu vergessen die Arbeitgeber, die für ihre Mitarbeiter die Plätze kaufen und auf Jahre hin ausbuchen.

Und mal ganz ehrlich – was soll eigentlich dieser Mist bzgl. des Betreuungsgeldes? Denken unsere Politiker ernsthaft daran, dass ein Elternteil für 100 Euro zu Hause bleibt und dafür den Job aufgibt? Am Ende nutzt es doch auch nur denen etwas, die sowieso zu Hause bleiben und sich das ganze finanziell auch leisten können und auf diese 100 Euro nun wirklich nicht angewiesen sind.

Wir hatten die Möglichkeit für einen Platz bei einer Tamu – aber jeden Tag 40 km Fahrtstrecke? Und mal ganz ehrlich – ich hätte es nicht übers Herz gebracht meine Tochter ab sofort wegzugeben – mit 10 Monaten – never. Klar muss man irgendwann los lassen, aber nicht vor dem ersten Geburtstag.

Wem geb ich aber jetzt die Schuld für die fehlenden Krippenplätze? Der Stadt, den Politikern oder mir selbst, dass ich mein Kind nicht schon vor 5 Jahren angemeldet habe – könnte ja sein ich brauche den Platz in ein paar Jahren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s