-6-

Liebes B’emmchen,

du liegst gerade in deinem Bettchen und schläfst, nachdem du mal wieder mitten in der Nacht (um 4 Uhr) aufgewacht bist und uuuunendlichen Hunger hattest. Heute ist aber dein Papa aufgestanden und das obwohl er ganz doll krank ist (Schnupfen). Ich hab ihn dann wieder ins Bett geschickt – er sah mindestens genauso zerknirscht aus wie du 🙂

Gestern haben wir endlich wieder unser richtiges Schlafzimmer bezogen – jetzt haben wir auch wieder mehr Platz  und müssen nicht zu dritt auf gefühlten  3 qm schlafen 😉

Du bist jetzt schon 4 Monate und 13 Tage alt – wie nur die Zeit vergeht – manchmal kommt es mir so vor als wärst du erst ganz frisch geschlüpft und dann schau ich dich an und bin so stolz auf das was du schon alles kannst – wie du jeden Tag hübscher wirst und jeden Tag mehr deine kleine Persönlichkeit entwickelst. Du bist schon jetzt ein kleiner Sturkopf und ich will mir gar nicht ausmalen wie das wird, wenn du groß bist 🙂

Wenn ich mir deine kleinen Händchen so anschaue,  frage ich mich was die mal alles machen müssen. So klein und zart und dennoch mit soviel Kraft. Ich hoffe sehr, dass du es in deinem Leben immer gut haben wirst – dass du nicht ganz so oft traurig bist und nur wenig Kummer erlebst. Ich verspreche dir, dass ich alles in meiner Macht stehende tun werde, damit es dir gut geht.

Deine Mama

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s